Paul Klee und die Musik 12

Dennoch bewahrte er sich immer völlige geistige Unabhängigkeit, und ein nie versiegender Humor hielt ihn von jeder Emphase fern. Wenn es auch unmöglich scheint, seine »Flugbahn« in Parallele zu der eines bestimmten zeitgenössischen Musikers zu setzen, so lässt sich doch bei bestimmten Bildern aufgrund ihrer humorvollen Note eine starke Nähe zu Werken Stravinskijs feststellen.

Pierre Boulez

Advertisements

Veröffentlicht von

Zeitschrift kontext

Beiträge aus Kultur & Gesellschaft | seit 1988

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s